KONZERTVORSCHAU: VISIONS OF ATLANTIS live in HAMBURG headCRASH 09.10.2020

von Marko Jakob

Die ‚Wanderers Tour 2020‘ macht im Oktober Station in Hamburg.

Visions Of Atlantis bringen dazu Ye Banished Privateers und Ad Infinitum als Verstärkung mit.

Die österreichische Symphonic Metal Band den Fans in Hamburg das im letzten Jahr erschienene Top40 Album ‚Wanderers‘ durch die Verschiebung des Konzertes mit einigen Monaten Verspätung präsentieren.

Ebenfalls neue Songs haben die Schweden von Ye Banished Privateers mit dabei. 2020 erschien bei Napalm Records ihr neues Album ‘Hostis Humani Generis’.

Die dritte Band im Bunde ist noch relativ jung. Im Jahre 2018 wurde die Schweizer Metalband Ad Infinitum gegründet. Sie haben kürzlich mit ‘Chapter I – Monarchy’ ein ganz starkes Debutalbum abgeliefert.

Das wird ein langer, toller Konzertabend mit einer fetten Portion  Symphonic und Pirate-Metal werden.

Das Konzert findet im Club headCRASH statt, der in Hamburg für harte Musik und Konzerte bekannt und beliebt ist. Der Club ist perfekt mit der S-Bahn (Reeperbahn) oder U-Bahn U3 (St. Pauli) zu erreichen.
Auf zum Ticketshop, bevor es zu spät ist.

Zusätzliche Infos
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Location: headCRASH, Hamburger Berg 13, 20359 HamburgGermany

Tickets gibts hier: Eventim

Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/2428752800506148/