QUICKIE DER WOCHE: Das Kurzinterview mit Fabienne Erni (ILLUMISHADE, Eluveitie)

von Marko Jakob


Pix666: Hallo Fabienne, ich hoffe du bist gesund und fit?

Fabienne: Hallo Marko! Vielen Dank für die Einladung hier! Danke, mir geht es gut, bin gesund und munter ins neue Jahr gestartet. Wie geht es dir, hattest du ebenso einen guten Start?

Pix666: Ja danke mir geht es auch gut. Natürlich fehlt es sehr, auf Konzerte zu gehen – deshalb freue ich mich um so mehr über dieses Interview mit dir.


Pix666: Du warst ja bis kurz vor Weihnachten 2019 auf großer Welttournee mit Eluveitie, ihr habt mehr als 300 Konzerte gespielt. Dann tauchte plötzlich die Info auf, es gibt ein neues Projekt von Fabienne. Wie kam es dazu und wann hattest du/ihr die Zeit dazu?

Fabienne: Ich habe im Herbst 2019 meinen Master an der Hochschule für Musik in Zürich abgeschlossen und Teil der Masterarbeit war, ein musikalisches Projekt zu erschaffen, zu dokumentieren und dann eine Show zu spielen. So hat ILLUMISHADE seinen Anfang genommen! 😉 Zeit dazu hatte ich eigentlich nicht, naja, ich musste mir halt einfach Zeit im Flugzeug, in den Hotels, im Backstage auf den Touren mit Eluveitie nehmen!


Pix666: Was war dann der Auslöser dafür, dass aus dem Projekt eine richtige Band wurde – oder war das von vornherein so geplant?

Fabienne: Das war ganz am Anfang gar nicht geplant. Ziel war es, gute Songs zu schreiben und den Master abzuschliessen. 🙂 Dass wir aber danach in Studio gehen würden und das Projekt weiterziehen würden, hätte ich mir gar nicht erträumt. Nach der Masterarbeit wurde uns aber allen klar, dass wir ins Studio gehen und die Songs verewigen möchten! Wir haben so viel Zeit, Energie und Liebe in die Songs gesteckt, wäre schade, die einfach so wegzuwerfen. Plus war und ist der Bandgroove einfach cool.


Pix666: Stell doch mal deine neue Band vor. Wer gehört alles zu ILLUMISHADE?

Fabienne: Da haben wir natürlich Jonas, der mit mir in Eluveitie und nun auch ILLUMISHADE spielt. Er ist definitiv mein Lieblings-Gitarrist und ich bin mega happy, mit ihm in verschiedenen Projekten spielen zu dürfen. Mit Marc, an den Drums, und unserem Bassisten Yannick habe ich 5 Jahre lang in derselben Klasse studiert. Für mich war von Anfang an klar, dass die beiden unbedingt in ILLUMISHADE spielen müssen, sie sind ein unschlagbares Team! Mirjam habe ich mal bei einer Studiosession per Zufall kennengelernt und wir sind ins Gespräch gekommen.

Danach arbeiteten wir sporadisch mal zusammen, ich nahm mal Vocals für eine Session für sie auf, sie spielte Tin Whistle in meinem Bachelorprojekt vor drei Jahren. Ich war so glücklich, als sie fürs Projekt zusagte, ihre Orchestrationen geben unserem Sound eine magische Note. Wir haben aber noch jemanden sechsten im Boot. Als ‚Do it yourself‘ Projekt stellen sich uns natürlich auch viele andere Herausforderungen, die nicht viel mit Musik zu tun haben. Mit Tamara sind wir komplett, sie übernimmt die Management-, Label- und sonstige Arbeiten, plant und ist verantwortlich für unser ILLUMISHADE Universum!



Pix666: Im letzten Jahr hat ja dann das Album „ECLYPTIC: Wake Of Shadows“ das Licht der Welt erblickt. Wie waren die Reaktionen der Fans auf das Album? Hört man ILLUMISHADE, genau wie Eluveitie, rund um den Globus – schaut man da als Musiker mal in die Streaming Statistiken rein?

Fabienne: Das Feedback war sehr gut, ich war überglücklich darüber. Es hat schon gut angefangen mit dem erfolgreichen Crowdfunding und ging eigentlich nur bergaufwärts seit dem Release. Dank Tamara haben wir immer den Überblick, wie es Streamingtechnisch bei uns läuft, wir sind total happy.  Hoffe natürlich, dass es genau so weiter geht!! 🙂


Pix666: Beim Song ‚Tales Of Time‘ singt ja dein Eluveitie Bandkollege Chrigel mit. Wie gefällt ihm die Musik von ILLUMISHADE? Müsst ihr in Zukunft die Tourpläne von ILLUMISHADE und Eluveitie gemeinsam aufeinander abstimmen? Am besten wäre ja, ILLUMISHADE übernehmen den Support Part, dann gibt es keine Terminkonflikte 😊

Fabienne: Chrigel unterstützte uns von Anfang an, war interessiert und auch begeistert vom Konzept. Sein Feedback ist mir extrem wichtig. Chrigel ist mein Lieblings-Screamer und seine Stimme in einem unseren Songs zu haben ist ein absolutes Highlight für mich. – Tourmässig ist es ganz einfach – Eluveitie hat immer erste Priorität. Haben wir eine Lücke mit Eluveitie, können wir diese Zeit, wenn wir wollen, für ILLUMISHADE nutzen.


Pix666: Die Corona Pandemie hat uns ja leider immer noch im Griff. Musstet ihr aufgrund dessen Konzerte absagen oder verschieben? Habt ihr, wie viele andere Bands, alternativ ein Streaming Konzert gespielt?

Fabienne: Leider konnten wir unsere Release-Show nicht wie geplant durchführen. Wir hatten aber das Glück, eine Live-Stream-Release-Show zu machen. Das coole daran war, dass wir Leute aus der ganzen Welt erreichen konnten. Ebenso waren wir Teil vom Tohuwabohu Festival und durften unteranderem mit Cellar Darling die Bühne teilen. Diese beiden Shows waren definitiv spezielle Erfahrungen! Kann es aber natürlich kaum erwarten, endlich eine “richtige” Show mit ILLUMISHADE zu spielen und natürlich mit Eluveitie bald wieder die Bühne zu rocken!


Pix666: Am 01.01.2021 ist euer neues Video ‚The Endless Vow‘ erschienen. Wie schwierig war es eigentlich, unter den Corona Bestimmungen einen so coolen Videoclip zu drehen?

Fabienne: Als wir ‚The Endless Vow‘ gedreht hatten, waren die Bestimmungen in der Schweiz nicht einschränkend für uns. Wir konnten einen Club mieten und unser guter Freund Jens de Vos filmte. Macht immer Spass mit der ganzen Truppe! 🙂



Pix666: Hast du diese verrückte Zeit mehr denn je genutzt, um verstärkt an neuen Songs zu arbeiten? Ist das nächste Album schon in Sichtweite?

Fabienne: 2020 gab uns definitiv mehr Zeit als geplant für neues Material für ILLUMISHADE! Wir haben natürlich ein paar Überraschungen für euch alle bereit fürs 2021. 😉 Aber nicht nur mit ILLUMISHADE, auch mit Eluveitie bin ich gespannt auf alles was kommt dieses Jahr. Ebenso wird einiges kommen auf meiner Patreon Seite, freue mich drauf! 🙂


Pix666: Welche Dinge – außer Musik – gehören zu deinen Hobbies; sind da in den letzten Monaten vielleicht sogar einige neue hinzugekommen?

Fabienne: Ich mag Lesen, Wandern, Kochen und Filme schauen! Zum Lesen kam ich leider nicht allzu viel, obwohl wir das ganze Jahr zu Hause waren, war ich echt immer irgendwo eingespannt. Habe mir aber definitiv die Zeit genommen und einige neue Filme geschaut. Aber meistens war ich einfach beschäftigt mit Musik und allem, was dazugehört!


Pix666: In Deutschland gibt es jetzt den nächsten Lockdown. Wie sieht es bei euch in der Schweiz aus – und wie verständnisvoll oder genervt ist die Bevölkerung?

Fabienne: Die Maßnahmen wurden auch bei uns verschärft. Ich hoffe, dass sich bald alles beruhigt und wir bald wieder Konzerte spielen und besuchen dürfen! 🙂


Pix666: Hast du sonst noch was auf dem Herzen, was du den Fans von ILLUMISHADE, oder auch den Eluveitie Fans mit auf den Weg geben möchtest?

Fabienne: Danke euch allen für eure Unterstützung – sei das für Eluveitie, ILLUMISHADE oder auf meinen Channels oder meinem Patreon. Es bedeutet uns und mir unendlich viel! Alles Liebe! 🙂


Pix666: Vielen Dank für die interessanten Einblicke in dein Leben – Bleib gesund und viel Erfolg und hoffentlich bis bald auf Tour!


 https://www.facebook.com/illumishade

Fotos © ILLUMISHADE