QUICKIE DER WOCHE: Das Kurzinterview mit Oliver Zinhobl (Vertilizar)

von Marko Jakob


Pix666: Hallo Oliver. Danke, dass du Zeit für ein kurzes Interview hast. Ich hoffe es geht dir und den Jungs aus der Band gut?

Oliver: Hallo, die Freude ist ganz meinerseits. Uns geht es derzeit allen gut. Wir sind alle wohl auf und fleißig am Musizieren und planen.


Pix666: Eure Band Vertilizar gibt es jetzt seit mehr als drei Jahren. Wie und wo habt ihr euch kennengelernt und welche Art von Musik macht ihr?

Oliver: Genau. Gegründet haben wir uns im Dezember 2017. Unser Schlagzeuger Thomas und ich hatten zuvor ein anderes Musikprojekt, sowie auch unser Gitarrist Florian. Dadurch das beide Projekte zu einem Ende kamen und wir uns schon vorher länger gut kannten haben wir uns für dieses neue Projekt zusammengetan. Funktioniert nach wie vor sehr gut und ich bin froh, dass wir diesen Weg gegangen sind.

Wir spielen Post-Grunge, Alternative-Metal. Vom Style einzuordnen mit Bands wie Seether, Breaking Benjamin, Staind.


Pix666: Was bedeutet denn euer Bandname?

Oliver: Haha, die Frage bekommen wir oft gestellt 🙂 Grundsätzlich handelt es sich hier um einen Fantasienamen. Der Ursprung liegt aber in der Arbeit unseres Bassisten Simon und Gitarristen Florian. Beide arbeiten in einer Firma die Landmaschinen herstellt und prüft.
Hier gibt es eine Maschine die sich Fertilizer nennt. Die ist eine sogenannte “Düngermaschine”. Ein paar Änderungen im Namen und tada, Vertilizar war geboren.


Pix666: Was waren bisher die Meilensteine eurer Bandkarriere? Gab es irgendwelche unvergesslichen Momente?

Oliver: Die großen Momente in unserer doch noch sehr kurzen Bandgeschichte sind auf jeden Fall die Touren. Wir hatten Ende 2018 eine Tour durch Tschechien, wo wir allerlei lustige, als auch komische Momente hatten und abschließend die Tour mit der US Band “Bad Omens” abschließen durften. Sowohl auch unsere erste Deutschland Tour 2019 mit unseren Kollegen von “Bury me Alive”. Wir hoffen, sobald es diese Pandemie zulässt, wieder raus zu kommen und neue Erfahrungen zu sammeln. Auf das freue ich mich schon.


Pix666: Letzte Woche ist euere Single ‚My Story‘ erschienen. Wie waren denn die Reaktionen der Fans in den ersten Tagen und wo kann man euer Album kaufen?

Oliver: Die Reaktion der Fans war durch die Bank sehr positiv, was uns auf jeden Fall zeigt, dass wir mit unserer Musik doch einige ansprechen und auf dem richtigen Weg sind. Darauf sind wir sehr stolz.



Pix666: Ihr habt die Single incl. Videoclip veröffentlicht. Wo habt ihr denn den Clip gedreht und welche ‚Geschichte‘ verbirgt sich hinter Song und Video?

Oliver: Genau, zusätzlich zum Song Release gibt es auch das passende Musikvideo. Dies ist mittlerweile eine Art Markenzeichen von uns geworden. Wir möchten unseren Fans so viel wie möglich bieten, was in unserer Macht steht. Darunter fallen auch Musikvideos. Diese werden in Eigenregie produziert.
Hinter dem Song verbirgt sich die Story eines gefangen gehaltenen Menschen. (kann man metaphorisch oder wortwörtlich nehmen). Dieser hat viel schlimmes durchlebt was er jetzt versucht aufzuarbeiten. Im Song gibt es 2 Arten von Personen. Eine traumatisierte Person und eine Helferperson die Ihm/Sie helfen möchte ihr/sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Quasi eine Art Anker und Retter in der Not.
Viele standen schon am Abgrund und bräuchten diesen Anker. Wir wollten mit diesem Song einen musikalischen Anker bieten.


Pix666: Nun habt ihr neue Songs veröffentlicht und könnt diese nicht live vor Publikum spielen. Beschreibt doch mal diese bescheidene Situation aus eurer Sicht. Gibt es trotzdem schon einige Pläne für Auftritte in 2021?

Oliver: Jo da sitzen wir wohl alle derzeit im selben Boot. Das ist glaube ich für alle, wenn auch teils verständlich, eine sehr schwierige Situation für alle. Es sind Konzerte für 2021 geplant im Sommer 2021. Wie es in den nächsten Monaten aussieht können wir leider alle nicht sagen. Wir werden uns darauf vorbereiten. Wir versuchen derzeit es über die sozialen Kanäle. Wirklich vorplanen kann man eher weniger. Sollte es aber wieder soweit sein, werden wir bereit sein wieder Vollgas zu geben, für unsere Fans und auch für uns. 🙂


Pix666: Eure Songs wurden bereits mehr als eine Million mal gestreamt. Da ich ein kleiner Statistikfreak bin würde ich gerne wissen, in welchen Ländern man euch am Meisten hört und ob ihr euch selbst auch für die ganzen statistischen Zahlen interessiert – man könnte ja so zum Bespielt einen Tourplan erstellen?

Oliver: Ja da geht es mir genauso wie dir. Ich verfolge Hauptsächlich unsere Zahlen auf Spotify, da dies die einzige Plattform derzeit ist, die es am besten für einen Musiker auflistet, da haben andere Dienste noch viel nachzuholen :D. Interessant ist zu wissen wo man uns derweilen am meisten hört. Im gesamten sind unsere Top Länder derzeit USA, Deutschland, Brasilien, UK und Kanada mit jeweils weit über 1000 Monatlichen Hörern. Österreich kommt hier an 14. Stelle mit derzeit 500 monatlichen Hörern. Beliebteste Stadt ist derzeit Helsinki mit 400 Zuhörern gefolgt von Sao Paulo, London, Chicago und München. Also ein Abstecher nach München wäre schon mal denkbar 😉


Pix666: Vor ein paar Jahren habt ihr den Amy MacDonald Megahit ‚This is the life‘ gecovert. Wieso habt ihr gerade diesen Song ausgewählt?

Oliver: Wir hatten bereits schon länger geplant ein Metal Cover zu machen, aber wir wussten einfach nicht welcher passen würde. Eines Tages fuhr Florian von der Arbeit nach Hause und seine Bluetooth Verbindung mit dem Handy funktionierte nicht. Also musste er Radio hören. Und da kam die Amy mit ‚This Is The Life‘. Wie der Zufall es so will, war der Song auch in der richtigen Tonart für unsere Gitarrenstimmung und so wurde das Cover dann fixiert und ausgearbeitet.



Pix666: Mit einer Coverversion kann man sich natürlich auch viel negative Kritik verschaffen. Ich hoffe, bei euch ist das anders gelaufen – erzähl doch mal, wie das Feedback aussah? Kam vielleicht sogar eine Reaktion aus Schottland?

Oliver: Ja das stimmt. Es birgt immer Chancen und Risiken, wenn man so etwas vor hat.
Die Cover Nummer hat uns durchgehend sehr gute Kritik gebracht. Die Fans lieben die Überarbeitung des Songs im “Vertilizar Stil”. Es gibt dem ganzen trotz Cover eine eigene Note, was bei vielen sehr positiv angekommen ist.

Derweilen hats seitens Amy noch keine Reaktion gegeben aber wer weiß eventuell stößt sie ja doch mal per Zufall drauf. Ich glaube dadurch, dass sie privat auch gern im Rock angesiedelt ist wäre ihre Reaktion darauf sehr interessant 🙂


Pix666: Wie wird eure Band in Österreich wahrgenommen? Laufen eure Songs auch im Radio?

Oliver: Dadurch das wir letztes Jahr kurz vor Beginn der Pandemie den Lautstark Contest powered by Life Radio gewonnen haben, konnten wir unseren Song “With you” auch in einem großen Radiosender unterbringen der auch bis heute noch gespielt wird. Man spielt unsere Musik ansonsten auch bei Radio 88,6 oder auch in unseren Heimischen Radio B138 in Kirchdorf (Gruß raus an dieser Stelle an Hardi und Kris für die Unterstützung). Online werden wir derzeit von ca. 60 verschiedenen Online Radios unterstützt. Diese sind auf der ganzen Welt verteilt, sei es Radio Banks in Australien bis Rock Rage Radio in den USA. Der Support der von den Radios kommt ist uns sehr viel wert und wird auch sehr geschätzt.


Pix666: Als Musiker beschäftigt man sich mit Sicherheit die meiste Zeit mit Musik – aber was machst du sonst in der Freizeit so, wenn du mal auf andere Gedanken kommen willst– gibt es interessante Hobbies, die du betreibst? 😊

Oliver: Ich für meinen Teil bin Hauptsächlich mit meiner Frau und meinen 3 Kindern beschäftigt 😀 Wenn dann noch Zeit ist sammle ich gern Retrokonsolen von Nintendo etc. Der Rest der Band fährt gern Motorrad und VW Bus 🙂


Pix666: Möchtest du den Fans noch was Spezielles mit auf den Weg geben?

Oliver: Bleibts stark alle zusammen. Es kommen wieder bessere Zeiten mit viel Livemusik auf uns zu. Ich freu mich schon darauf den einen oder anderen neuen Fan von uns Live begeistern zu können und auf einen Plausch nach der Show am Merch mit Bier begrüßen zu dürfen. 🙂 Danke für deine/eure Zeit. Rock on 🙂


Pix666: Vielen Dank für die interessanten Antworten. Bleibt gesund – und ganz viel Erfolg mit der neuen Single.

https://www.facebook.com/vertilizar

https://www.vertilizar.com

Fotos © Vertilizar