Arch Enemy, Wintersun, Tribulation & Jinjer Berlin Huxleys 05.0.202018

Der Februar begann mit einem Paukenschlag für alle Metal Fans in Berlin. Das Konzert im über 100 Jahre alten Club Huxleys Neue Welt war seit Wochen ausverkauft. Es stand ein langer Konzertabend mit 4 tollen Bands auf dem Programm.

Jinjer

Die ukrainische Metalcore Band JINJER stammt aus der Region Donezk und wurde 2009 gegründet. Für ihre bisherigen Live-Auftritte gab es durchweg positive Reaktionen. Seit 2016 sind sie bei Napalm Records unter Vertrag und haben bisher 3 Alben veröffentlicht. 2013 und 2016 wurden JINJER als bester ukrainischer Metal Act ausgezeichnet.
JINJER eröffneten den Abend bereits um 06:15 pm. Normalerweise sind Konzerte der Supportbands relativ schlecht besucht, aber das war heute anders. Das Huxleys war bereits zu Beginn sehr gut gefüllt. Alle, die früh genug da waren, wurden nicht enttäuscht. Die JINJER-Sängerin Tatiana Shmailyuk trat in einem coolen silbernen Outfit auf und überzeugte durch guten Gesang und eine gute Performance.
Alles in allem war es ein sehr abwechslungsreiches Set, bei dem sich schnelle und langsamere Songs abwechselten. Die Band hat durch ihren Auftritt mit Sicherheit einige neue Fans dazugewonnen. Der 30 minütige Auftritt verging leider viel zu schnell. Gerne hätten die Besucher noch etwas mehr von JINJER gehört und gesehen.

Setlist
01. Captain Clock
02. Sit Stay Roll Over
03. I Speak Astronomy
04. Just another
05. Pisces
06. Who is gonna be the one